NanoBalancer

Laserwuchten

Feinwuchten erfolgt mit gepulsten Lasern. Abhängig vom Material wird die passende Wellenlänge ausgewählt.

Das abzutragende Material ist in der Größenordnung von Mikrogramm bis Milligramm. Laserfeinwuchten setzt man für hochwertige Komponenten ein, die nur eine geringe Restunwucht aufweisen dürfen und einen besonders präzisen Rundlauf benötigen. Der Laser ist mit der Wuchtmaschine synchronisiert und trägt das Material während des Wuchtvorgangs kontrolliert ab.

Sowohl die Prozessentwicklung als auch die anschließende Serienfertigung erledigt man komfortabel mit der Prozess-Software TestMaster.

Termine:

Kontakt

 
+49-6078-78254-0
 
 
 

Seite durchsuchen: